Aktuelles

GEW Brandenburg beschließt die Fortsetzung der Kampagne „A 13 / E 13 für alle Lehrkräfte“


Auf seiner gestrigen Beratung hat der Landesvorstand der GEW Brandenburg die Hebung von über 6000 Lehrkräften in die Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe E 13 als wichtigen Etappensieg zur Durchsetzung der Forderung der GEW nach einem Eingangsamt A 13 / E 13 für alle Lehrkräfte gewürdigt. Gleichzeitig hat der Landesvorstand beschlossen, die Kampagne zur Eingruppierung für alle Lehrkräfte konsequent fortzusetzen. Eine dauerhafte Schlechterstellung von Lehrkräften bezüglich der Einkommen bei gleicher Tätigkeit gefährdet den Betriebsfrieden massiv und ist vor dem Hintergrund der erfolgreichen und unverzichtbaren Arbeitsleistungen der Lehrerinnen und Lehrer nicht zu rechtfertigen.  Es ist aus der Sicht der GEW Brandenburg unverzichtbar und längst überfällig, alle Lehrerinnen und Lehrer auch in den Grundschulen in die Besoldungsgruppe A 13 / E 13 einzugruppieren.

 

Weiterlesen   ->   Newsletter als PDF downloaden!




zurück zur Übersicht